Königsbronn, 01.06.2023

250 Einsatzkräfte, Rettungshunde und Drohnen suchen Vermissten

Einsatz 14-2023 Personensuche

Stärke 1/4/4//9

MTW-O, MTW-UL

 

Nachdem die Anforderung des Schlauchbootes am Mittag noch auf der Anfahrt abgebrochen wurde, erhielten wir um 18:15 Uhr eine weitere Anforderung. Diesmal für den THW Trupp Unbemannte Luftfahrtsysteme (Tr UL) und die Fachgruppe Ortung Typ C (FGr O (C)).

Seit Mittwochabend wurde ein 83-jähriger Königsbronner vermisst. Das Gebiet rund um Wohnort, Pflegeheim und Sichtung umfasste zwischen 15km² und 20km² was den gemeinsamen Einsatz von BRH, DRK, Bergwacht, Feuerwehr und THW mit über 250 Einsatzkräften erforderlich machte.

Das THW Ellwangen war mit zwei Trupps und 3 Drohnen, zur Thermalen Erkundung aus der Luft, im Einsatz. Weiter wurde eine Wärmebildkamera zur Flächensuche am Boden eingesetzt. Das Zugewiesene Gebiet erstreckte sich von Itzelberg bis Schnaitheim.

Zudem waren weitere THW Kräfte aus dem Ortsverband Tübingen mit Drohne und Rettungshunden im Einsatz. Der Kontakt zur Einsatzleitung von BRH und DRK wurde durch das THW Heidenheim gehalten. In Summe waren 21 THW Kräfte eingesetzt.

Gegen 21:30 Uhr wurde dann ein Fund gemeldet. Der Senior konnte im Bereich Zang durch einen Rettungshund lebend ausfindig gemacht werden.

Herzlichen Dank an alle eingesetzten Kräfte für die gute Zusammenarbeit.

 

BRH Rettungshundestaffel Heidenheim

DRK Kreisbereitschaftsleitung KV Heidenheim e.V.

DRK Bergwacht Heidenheim

DRK Rettungshundebereitschaft Ulm/Alb-Donau

Polizei Ulm

Freiwillige Feuerwehr Königsbronn

Kreisfeuerwehrverband Heidenheim e.V.

Feuerwehr Ulm - Rettungshundestaffel

THW - Technisches Hilfswerk Ortsverband Tübingen

THW OV Heidenheim

 

#Ostalb #Ellwangen #Königsbronn #Katastrophenschutz #THW #THWEllwangen #DRK #BRH #Bergwacht #Polizei #Feuerwehr #Drohne #Ortung #WirFürEuch #FürEuchDa

Text: Reiner Mangold

Bilder: THW-Mediateam Ellwangen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.