Westhausen, 13.05.2023

8 neue Staplerfahrer im Ortsverband

Landratsamt Ostalbkreis organisiert Staplerausbildung

Da ein Flurförderfahrzeug, auch Gabelstapler genannt, hinsichtlich der Bedienung und dem Umgang besondere Anforderungen an den Fahrer stellt, bedarf es einer speziellen Qualifikation, dem Flurfördermittelschein bzw. Staplerschein.

Vom Landratsamt Ostalbkreis organisiert, fand am 13.Mai durch die Firma Safety First² GmbH eben jene Ausbildung auf dem Areal der Firma Ostalb PA statt. 13 Teilnehmer, darunter Mitarbeiter des Landratsamtes, der Firma Ostalb PA und des THW Ellwangen, absolvierten nach einem Theorieteil am Morgen allesamt eine fehlerfreie Theorieprüfung.

Anschließend folgte am Nachmittag der Praxisteil, der u.a. daraus bestand, mithilfe des Staplers eine Gitterbox aufzunehmen, durch einen Parcours zu manövrieren, diese auf vorgegebener Fläche wieder fachgerecht abzustellen und den Stapler abschließend wieder rückwärts durch den Parcours zum Ausgangspunkt zu steuern. Nach Abschluss aller Fahraufgaben konnten so schließlich alle Teilnehmer die Prüfung erfolgreich beenden und sind nun befähigt, das Flurförderfahrzeug zu bedienen.

Für das THW Ellwangen ist der Flurfördermittelschein im Bezug auf die Einsatzlogistik innerhalb des THW und für den Betrieb/Verwaltung des Katastrophenschutzlagers des Ostalbkreises von Vorteil.

Ein besonderer Dank gilt dem Ausbilder Stefan Hafner von Safety First², der Firma Ostalb PA | Veranstaltungstechnik, Eventlogistik und Int. Schwertransporte, sowie dem Landratsamt Ostalbkreis für die Organisation.

 

Text: Marco Mangold

Bilder: Frank Abele, Luis Balle, Marco Mangold


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.