Freising, 18.03.2023

Neues Einsatzmittel für den Trupp Unbemannte Luftfahrtsysteme

Eiweisung und Übergabe der DJI Matrice M300 RTK in Freising

FREISING/ELLWANGEN - Am Samstag, den 18.03.2023 fand die zentrale Übergabe der neuen Einsatzdrohne für den THW Trupp Unbemannte Luftfahrtsysteme (Tr UL) für die Ortsverbände aus den Landesverbänden Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland statt. Jeweils 2 Teilnehmer eines Ortsverbandes konnten an der Einweisung durch die Firma Globe Flight im THW Freising teilnehmen.

In jedem der bundesweit 66 Regionalbereiche ist ein solcher Trupp geplant, die ersten 19 Ortsverbände aus dem süddeutschen Bereich sind nun mit der DJI Matrice 300 RTK auf dem aktuellen Stand der Technik.

Die Drohnen im THW stehen für verschiedenste Einsatzzwecke zur Verfügung. Darunter fallen unter anderem Personen- und Tiersuche (z.B. ASP), Lageerkundung und Darstellung, Aufspüren von Wärmequellen (Glutnester), Umweltschutz (z.B. Ölfilm auf Gewässer) und Dokumentation. Um diese Aufgaben erfüllen zu können stehen an den Drohnen verschiedene Kameras, Wärmebild, Laserentfernungsmesser, Temperaturmesser, Scheinwerfer und Lautsprecher zur Verfügung.

Die Anforderung hierfür ist z.B. über die Integrierte Regionalleitstelle Ostwürttemberg von der für die Gefahrenabwehr zuständigen Stelle jederzeit möglich.

Für die Ausbildung der Piloten werden die Lizenzen des Luftfahrtbundesamtes A1/A3 und A2 sowie ein angepasster Lehrgang am THW-Ausbildungszentrum vorausgesetzt. Nur so kann ein fachgerechter Umgang mit dem „fliegenden Auge“ sicherstellt werden.

Vielen Dank an die Firma Globe Flight für die Einweisung und das THW-Freising für die gelungene Durchführung der Veranstaltung.

 

Text: Reiner Mangold

Bilder: THW Freising, THW Feuchtwangen THW Ellwangen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.