Ellwangen, 01.12.2023

Normales Jahr mit viel Ausbildung

THW Ellwangen feiert Jahresabschluß

ELLWANGEN – Pfarrer Jürgen Zorn ging in der Predigt in der Schutzengelkapelle Neunheim auf die Leistungen des Ortsverbandes ein und dankte dafür, dass alle gesund von den Einsätzen und Ausbildungen zu ihren Familien zurückkehren konnten.

Knapp über 25.100 Stunden leistete der THW-Ortsverband im Jahr 2023. Eine gute Zahl für die 75 aktiven und 35 jugendlichen Helferinnen und Helfer, die wieder das Niveau aus der Vor-Corona Zeit erreicht hat. Schwerpunkte waren Ausbildungen, Hilfsgütertransporte für die Ukraine und die Türkei, die regionale Übung Filswave, Tätigkeiten im Bereich Baufachberater und die Jugendarbeit, welche über 5.500 Stunden ausmachte.

Ortsbeauftragter Mario Nagler hielt, nach dem gemeinsamen Abendessen im Bauernhof Wolpert, seinen Jahresrückblick. Er ging auf die Filswave Übung mit 400 beteiligten Einsatzkräften, die Übung zur afrikanischen Schweinepest auf dem THW Übungsgelände Haisterhofen, das erfolgreiche THW-Sommerfest, die Aktivitäten der Frauengruppe und die Einsätze rund um das THW Ellwangen ein. Bedenklich ist, dass fast 20% der Stunden auf die Verwaltung entfallen und die Verständigung zwischen Haupt- und Ehrenamt ab und an schwierig sei.

Zugführer Reiner Mangold, zeigte in einer Bild/Video Dokumentation die chronologisch sortierten Stationen und Leistungen von Helferverein, Jugend und aktiven THW Helfern auf. Erfreulich ist, dass viele Organisationen und Institutionen sich über das THW informieren möchten. Mit 20 Lehrgängen und 28 Einsätzen sei dies ein normales Jahr gewesen. Über 55% der Stunden konnten auf Ausbildung und Übung verbucht werden.

Die Helfervereinigung des THW Ellwangen konnte eine großzügige Spende von Akku-Werkzeugen entgegennehmen und an den Ortsverband übergeben.

Geehrt wurden: Für 10 Jahre THW Jakob Beck, Hannes Grimm, Sirko Ottenwälder und Johannes Scheiger. Für 25 Jahre THW Patrick Gaugler, Torsten Kling und Manuel Schuldt. Für die humanitäre Hilfe im Ausland Kevin Dorsch, Matthias Holzinger und Manuel Stegmaier. Für die Fluthilfe 2021 vom Bund Jakob Beck, Christian Bradler, Kevin Dorsch, Matthias Holzinger, Hannes Grimm, Lukas Kretschmer, Simon Lingel, Marco Mangold, Reiner Mangold, Felix May, Johannes Scheiger, Patrick Schulze und Kevin Ullmann.

----------------------------------------------------------------------------------------

#WirFürEuch #FürEuchDa #WirFürEllwangen #Ostalbkreis #Ellwangen #THW #THWJugend #THWEllwangen #THWJugendEllwangen #Blaulicht #Einsatz #Ausbildung #Übung #Ehrenamt #Blaulichtfamilie #Katastophenschutz #Feuerwehr #DRK #Malteser #Polizei #Bundeswehr #HelfervereinigungTHWEllwangen #Jahresrückblick #BauernhofWolpert #Schutzengelkapelle

Text: Reiner Mangold

Bilder: THW-Mediateam Ellwangen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.